logo navigation
30.05.2013Covadonga Verlag

Unmöglich ist kein französisches Wort

778.gifEine Hommage an die Grande Boucle und ihre „Helden“: Zur 100. Tour de France schickt der niederländische Zeichner Jan Cleijne eine stimmungsvolle Graphic Novel ins Rennen. Jetzt neu bei Covadonga.

Wagemutige Kerle, die das Wort „unmöglich“ aus ihrem Vokabular gestrichen haben. Ein Gründervater mit Hang zum Sadismus. Unglaubliche Leidensfähigkeit und unglaubliche Missgeschicke. Ein permanentes Wandeln auf dem Grat des Menschenmöglichen, das wahre Größe und schockierende Abgründe zutage fördert … Diese Zutaten haben die Tour de France zu einem Mythos gemacht, der seit Generationen nicht nur Sportfans in seinen Bann zieht.

Im Jahr 2013 erlebt das größte und bedeutendste Radrennen der Welt ein besonderes Jubiläum: Am 29. Juni startet die Tour de France auf Korsika in ihre bereits 100. Ausgabe. Einmal mehr werden die besten Radsportler drei Wochen lang quer durch Frankreich um die Wette fahren, im einsamen Kampf gegen die Uhr und in hammerharten Ausscheidungsrennen auf sagen-umwobenen Hochgebirgsstrecken, um sich das legendäre Gelbe Trikot oder einen Platz auf dem Podium auf den Champs-Élysées zu verdienen.

Aus Anlass dieses Jubiläums liefert der niederländische Cartoonist Jan Cleijne mit seiner Graphic Novel „Unmöglich ist kein französisches Wort“ (Covadonga Verlag 2013, ISBN 978-3-936973-77-8) eine ganz besondere Hommage an viele der berühmten und weniger berühmten Rennfahrer, die der Tour de France seit deren Debütausgabe im Jahr 1903 ihren Stempel aufgedrückt haben: von Eugène Christophe und Lucien Buysse über Fausto Coppi, Wim van Est, Jacques Anquetil und Eddy Merckx bis hin zu Bernard Hinault, Miguel Induráin und Christophe Bassons. Es sind packende Geschichten von absoluten Sternstunden und Tiefpunkten des Radsports, die der niederländische Zeichner und Amateurradsportler in zehn Kapiteln in Szene setzt – mit dem Auge fürs Detail und feinem Gespür für sportliche und menschliche Dramen.




Jan Cleijne, Jahrgang 1977, ist Cartoonist, Illustrator und selbst aktiver Rennradfahrer. Seine Kurzgeschichten und Comics erscheinen regelmäßig in angesehenen niederländischen Magazinen. Zudem war er bereits an mehreren Trickfilmproduktionen beteiligt. Dies ist seine erste Graphic Novel.




Kommentar schreiben

 Name
 E-Mail (wird nicht angezeigt)

Hinweis: Kommentare werden nicht direkt nach Absenden des Formulares angezeigt, sondern müssen durch den Absender oder Administrator freigeschaltet werden.

zurück zur Newsübersicht
Die StartseiteNachrichten - Neuerscheinungen - TermineDer Covadonga VerlagDas VerlagsprogrammDer RadsportmanagerDie Zitate-DatenbankKontaktinformationenBuch- & RadsporthandelZum Webshop